Erwachsene mit Migrationshintergrund, Zuwanderer und geflüchtete Menschen in den Hamburger Arbeitsmarkt zu integrieren – das ist Ziel des IQ Netzwerks Hamburg – NOBI. Unter dem Dach des bundesweiten Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ bieten wir verschiedene Angebote rund um Beratung, Qualifizierung und Schulungen

 

NEWS

Unterstützung für Betriebe mit mehrsprachiger Belegschaft

[04.05.18] 

Englisch, Französisch oder Arabisch – zugewanderte Fachkräfte sprechen häufig mehrere Sprachen. Doch was tun, wenn die Deutschkenntnisse für den Berufsalltag noch nicht ausreichen? Handwerksbetriebe können sich am 29. Mai bei der... mehr 

artikel-trennen

Diversity-Tag: Aktionstag am 5. Juni mit neuer Broschüre und Piktogramm-Ausstellung

[26.04.18] 

Networken, ins Gespräch kommen, sich über berufliche Themen informieren – das können Frauen mit Migrationshintergrund am 5. Juni im Hamburger Besenbinderhof. Zum bundesweiten Diversity-Tag veranstaltet das IQ Netzwerk Hamburg –... mehr 

artikel-trennen

Round-Table am 26. April für Harburger Betriebe

[16.04.18] 

Wie wirkt sich die demografische Entwicklung aus? Wie sieht die Bevölkerungsstruktur in Hamburg aus? Was bedeutet das für die Personalsuche in Betrieben? Um diese Fragen geht es beim Round-Table am 26. April 2018 für Betriebe im... mehr 

artikel-trennen

Zu Netzwerk IQ

Koordiniert durch:

 

 

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit