Startseite   >   IQ Netzwerk Hamburg – NOBI   >   Teilprojekte 

Faire Integration: Beratungsstelle für geflüchtete Menschen

Projektträger: Arbeit und Leben Hamburg

Im Rahmen des IQ Projekts "Faire Integration" sollen Geflüchtete über ihre Rechte als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer informiert und dadurch vor Benachteiligung und Ausbeutung auf dem Arbeitsmarkt geschützt werden. Im Januar 2018 nimmt die Hamburger Beratungsstelle seine Arbeit auf.

Kontakt:

Arbeit und Leben Hamburg
Tarek Jabi
Projektleitung
040/28401675
tarek.jabi[at]hamburg.arbeitundleben.de

Zu Netzwerk IQ

 

 

 

 

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit