Startseite   >   IQ Netzwerk Hamburg - NOBI   >   Teilprojekte 

Mission Zukunft: Beratung über Anpassungs- und Nachqualifizierungen

Projektträger: ELBCAMPUS – Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg

Das IQ Teilprojekt bietet individuelle Qualifizierungsberatung für Menschen mit Migrationshintergrund an. Die Beraterinnen und Berater informieren über alle Anpassungs- und Nachqualifizierungsangebote in Hamburg und unterstützen bei der Suche nach einer passenden Qualifizierung. Hierbei stehen die Interessen und Wünsche des Einzelnen im Vordergrund. Ziel ist es, die Teilnehmenden durch eine Qualifizierung in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

 

Das Projekt ist zudem mit der Beratung über Anpassung- und Nachqualifizierung im Projekt „W.I.R - work and integration for refugees“ der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) vertreten.

Kontakt:

Mission Zukunft
ELBCAMPUS Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg

Maria Eugenia Pacheco Alas
040/35905-457
MariaEugenia.PachecoAlas[at]elbcampus.de

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz.

Zu Netzwerk IQ

 

 

 

 

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit