Startseite   >   IQ Netzwerk Hamburg - NOBI   >   Teilprojekte 

Be.Economist! Brückenmaßnahme für ausländische Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler

Projektträger: Hamburger Volkshochschule

Wer einen ausländischen Studienabschluss im Bereich Wirtschaftswissenschaften vorzuweisen hat und in Deutschland wieder in seinem Beruf arbeiten möchte, bekommt jetzt Unterstützung: Be.Economist! ist ein Projekt der Hamburger Volkshochschule im IQ Netzwerk Hamburg – NOBI. Interessierte Fachkräfte können sich ab sofort für sechsmonatige Brückenmaßnahme bei „Mission Zukunft“ bewerben. Zielgruppe sind erwachsene Zugewanderte mit akademischem Abschluss wie beispielsweise in Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder auch Buchhaltung. Die Brückenmaßnahme Be.Economist! ist für Teilnehmende kostenlos und vermittelt neben einer berufsbezogenen Fachsprache auch Inhalte des Xpert-Programms für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung. Neben den theoretischen Fachinhalten gehört ein vierwöchiges Praktikum zur Brückenmaßnahme.

Weitere Informationen unter Qualifizierungen für Migranten oder www.vhs-hamburg.de

Kontakt & Bewerbung

Mission Zukunft
Maria Eugenia Pacheco Alas
040/35905-457
MariaEugenia.PachecoAlas[at]elbcampus.de

 

Projektleitung

Hamburger Volkshochschule
Katja Littmann

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz.

Zu Netzwerk IQ

 

 

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit