Startseite   >   News 

Zugewanderte Ingenieure bauen ab Januar auf Be.Ing!

Am 23. Januar 2017 startet der IBH e. V. die nächste Brückenmaßnahme „Be.Ing!“.  Das IQ Projekt unterstützt zugewanderte Ingenieurinnen und Ingenieure beim beruflichen Einstieg in Deutschland. Gemeinsam werden berufliche Perspektiven entwickelt. Während der 15-wöchigen Unterrichtsphase erweitern die zugewanderten Fachkräfte ihre Deutschkenntnisse speziell für ihren Beruf, erhalten wichtige Informationen zum Ingenieurswesen in Deutschland und ein intensives Bewerbungscoaching. Anschließend folgt ein dreimonatiges Praktikum in einem Unternehmen.

 

Kontakt & Anmeldung

IBH e. V.

 

Weitere Kurstermine im IQ Netzwerk Hamburg - NOBI unter Qualifizierungen für Migrantinnen und Migranten

 

Foto: Stefan Albrecht

 

 

Zur News-Übersicht

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit