Startseite   >   News 

Veranstaltung für Unternehmer zum 4. Deutschen Diversity-Tag

Deutschland wird bunter und vielfältiger. Das gilt insbesondere für unsere Arbeitswelten. Unter dem Motto "Vielfalt unternehmen – Chancen in Hamburg nutzen" lädt das IQ Netzwerk Hamburg – NOBI der Handwerkskammer Hamburg am 7. Juni 2016 von 18:00 bis 20:00 Uhr zum lockeren Austausch unter Handwerksbetrieben. Unternehmerinnen und Unternehmer berichten von ihren Erfahrungen, wie sie Geflüchtete in ihre Betriebe integrieren und zu Fachkräften von morgen qualifizieren. Zudem stellt sich der Unternehmensservice der Anlaufstelle W.I.R. – Work and Integration for Refugees vor. Die passende Unterhaltung liefert die Bühne für Menschenrechte mit Ausschnitten aus ihrem Programm. Die Teilnahme ist für Betriebe kostenlos.

Anmeldung

Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer können sich kostenlos anmelden: hanna.hunke[at]hwk-hamburg.de oder 040/35905-468

 

Diversity Tag - bundesweit 1.000 Aktionen
Seit drei Jahren beteiligen sich bundesweit zahlreiche Unternehmen und Institutionen am Deutschen Diversity-Tag. 2016 werden rund 1.000 Aktionen erwartet. Mitmachen können alle – vom Mittelständler über den gemeinnützigen Verein bis zum Großunternehmen. Initiator des Aktionstags ist der Verein Charta der Vielfalt. Der Deutsche Diversity-Tag wird auch dieses Jahr im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.

Diversity Management gilt als Querschnittsthema. Die Idee dahinter: Eine Unternehmenskultur, in der Vielfalt selbstverständlich gelebt wird, führt dazu, dass alle Beschäftigten ihr Potenzial bestmöglich einbringen. Sie befördert aber auch die Vielfalt der Ideen oder Produkte, für die das Unternehmen oder die Institution steht.

Diese Vorteile sehen immer mehr Unternehmen und Institutionen: Über 2.300 Konzerne, Betriebe, öffentliche Institutionen, Vereine und sogar 14 der 16 Bundesländer haben die Charta der Vielfalt, die Selbstverpflichtung zu Diversity Management in Deutschland, unterzeichnet. Mehr als 7,8 Millionen Beschäftigte profitieren davon.

 

Weitere Informationen

 www.deutscher-diversity-tag.de

Weitere Veranstaltungen für Arbeitgeber unter www.nobi-nord.de/?veranstaltungen-arbeitgeber

 


 

 

Zur News-Übersicht

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit