Startseite   >   News 

Start der Fortbildungsreihe "Sprachcoaching DaZ für Arbeit und Beruf"

Im September hat die Fortbildungsreihe „Sprachcoaching DaZ für Arbeit und Beruf" in Hamburg begonnen. Die Fortbildung setzt sich mit folgenden Fragen auseinander:

 

  • Was ist Sprachcoaching?
  • Was sind die Unterschiede zwischen einer DaZ-Lehrkraft und einem Sprachcoach?
  • Wie können Sprachcoachs Lernende/Klienten begleiten und sie darin unterstützen, vorhandene Ressourcen zu nutzen?
  • Wie können Lernende/Klienten auch nach dem Sprachcoaching ihre zweitsprachlichen Kompetenzen eigenständig verbessern?
  • Welche Methoden- und Werkzeuge gibt es für das Sprachcoaching?


Die Fortbildungsreihe wurde im IQ-Teilprojekt SprunQ (AWO Bielefeld) im IQ-Landesnetzwerk Nordrhein-Westphalen entwickelt und erfolgreich erprobt. Hier erhalten Sie nähere Informationen zum Projekt SprunQ: www.sprunq.de

Zur News-Übersicht

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit