Startseite   >   News 

Selbständigkeit im Handwerk: Informationen für Geflüchtete in 5 Sprachen

Was muss ich beachten, wenn ich mich im Handwerk selbstständig machen möchte? Speziell für geflüchtete Menschen und Zuwanderer stellt die Handwerkskammer Hamburg in Zusammenarbeit mit der Metropolregion Hamburg wichtige Informationen und Tipps online. Das Informationspapier kann in Deutsch sowie vier weiteren Sprachen - Englisch, Farsi, Arabisch und Tigrinya - heruntergeladen werden.

 

Weitere Informationen
www.hwk-hamburg.de/beratung-service/existenzgruendung/selbstaendigkeit-fuer-fluechtlinge.html

 

 

 

Zur News-Übersicht

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit