Startseite   >   News 

Neue Ratgeber: Gefüchtete und Unternehmer geben Tipps für den Berufseinstieg

Um von erfolgreichen Beispielen zu lernen, hat das Thünen-Institut 21 Unternehmen in 5 Bundesländern besucht, die geflüchtete Menschen fest angestellt oder in Ausbildung genommen haben. Ergebnis sind zwei neue Ratgeber: Betriebsleitende und geflüchtete Menschen geben dabei konkrete Tipps, machen Mut und liefern Argumente, wie der Berufseinstieg gelingen kann.

 

Kostenloser Download

 

Mehr Infos

www.thuenen.de

Zur News-Übersicht

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit