Startseite   >   News 

Flüchtlingspolitik: 99 Empfehlungen der Robert Bosch Stiftung

Der Zugang für Flüchtlinge muss einfacher werden. Zu diesem Ergebnis kommt die Expertenkommission der Robert Bosch Stiftung in ihrem Abschlussbericht zur Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik. Die Experten raten zu vereinfachter Arbeitsaufnahme durch Zeitarbeit und Überarbeitung der derzeitigen Vorrangprüfung. Der Bericht entstand zwischen März 2015 und Februar 2016 und bündelt die Ergebnisse der einjährigen Kommissionsarbeit.

Neben den bereits veröffentlichten Dossiers Sprache, Bildung, Wohnen und Gesundheit enthält der Bericht 99 Handlungsempfehlungen zu folgenden Themen:

  • Zugangsmöglichkeiten für Flüchtlinge
  • Asylverfahren
  • Unterbringung und Wohnen
  • Gesundheitsleistungen und Gesundheitsversorgung
  • Sprachvermittlung und Spracherwerb
  • Zugang zu Bildungseinrichtungen
  • Ausbildung und Arbeitsmarktzugang
  • Rückkehr, Rückführung und Abschiebung

 

Download

Chancen erkennen – Perspektiven schaffen – Integration ermöglichen
Bericht der Robert Bosch Expertenkommission zur Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik (PDF)

 

Weitere Informationen

http://www.bosch-stiftung.de

 

 

Zur News-Übersicht

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit