Startseite   >   News 

Betriebsnachfolge im Handwerk: So kann's gehen - Frauen übernehmen!

Haben Sie schon einmal über eine Betriebsübernahme als Existenzgründung nachgedacht?

Nutzen Sie die Gelegenheit, informieren Sie sich und tauschen Sie sich aus mit Expertinnen und Experten, erfahren Sie mehr aus der Praxis durch eine Unternehmerin, die von ihrer Übernahme berichtet. Es sind nicht nur Handwerkerinnen gefragt, auch qualifizierte Frauen, die sich die Leitung eines Handwerksbetriebes vorstellen können und Töchter, die den elterlichen Betrieb übernehmen können. Die Veranstaltung möchte Frauen ermutigen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und einen Betrieb zu übernehmen, um ihn in ihrem eigenen Stil weiter zu führen.

Ab 16.30 Uhr werden in Vorträgen, Workshops und Erfahrungsberichten verschiedene Aspekte rund um die Übernahme/-gabe aufgezeigt. Ein Marktplatz bietet zudem die Möglichkeit, mit Expertinnen und Experten ins Gespräch zu kommen. Neben harten Fakten, wie Recht und Steuern, geht es auch um weiche Faktoren, wie Kommunikation und interkulturelle Fragen.

Weitere Informationen auf der Einladungskarte.


Betriebsnachfolge im Handwerk: So kann's gehen - Frauen übernehmen!
23. Juni 2015, 16 – 19:30 Uhr
Holstenwall 12, 20355 Hamburg

Anmeldung
Anmeldung bitte bis zum 15. Juni 2015 per E-Mail an: smoeller[at]hwk-hamburg.de.

Abendkasse:
Inkl. Imbiss und Getränke: 10,- €

Veranstalter:
Unternehmer ohne Grenzen, Handwerkskammer Hamburg

 

 

 

Zur News-Übersicht

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit