Startseite   >   News 

Arbeitsmarktintegration von Zugewanderten

Zugewanderte profitieren weniger von den positiven Entwicklungen am Arbeitsmarkt, dabei allerdings mit deutlichen Unterschieden bei den einzelnen Zuwanderungsgruppen.

Wichtige Einflussfaktoren für die unterschiedliche Stellung auf dem Arbeitsmarkt sind zum Beispiel verschiedene rechtliche Regelungen zum Aufenthalt und Arbeitsmarktzugang in Deutschland und unterschiedliche Barrieren, wie mangelnde Sprachkenntnisse und nicht anerkannte Berufsabschlüsse.

Interessante Informationen kurz zusammengefasst finden sind im gleichnamigen IQ Fact Sheet.

 

 

Zur News-Übersicht

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit