Startseite   >   News 

Alles schon fair? Dossier zum 10. Jubiläum des Anerkennungsgesetzes

Jede zweite Person mit Migrationshintergrund hat in den vergangenen 24 Monaten Diskriminierung erlebt. So das Ergebnis einer aktuellen Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS). Im Arbeitsleben werden am häufigsten Diskriminierungserfahrungen gemacht. Ist also 10 Jahre nach Inkrafttreten des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) bereits alles fair? Diese Frage stellt die IQ Fachstelle für Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung in ihrem neuen Dossier und lassen dazu Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Verbänden und Praxis zu Wort kommen. Diese beschreiben, analysieren und bewerten das Bundesgesetz aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.

Das Dossier enthält unter anderem Beiträge von Bundesministerin Andrea Nahles, Christine Lüders, der Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Prof. Dr. Albert Scherr, Helga Nielebock vom Deutschen Gewerkschaftsbund, Roland Wolf vom Bund der Arbeitgeber, Eva Maria Andrades vom Antidiskriminierungsnetzwerk Berlin, Jay Keim von LesMigras sowie von Mitarbeitenden verschiedener Teilprojekte des Förderprogramms IQ.


Link

Zum Download unter www.netzwerk-iq.de/fachstelle-interkultur-und-antidiskriminierung

 

 

Zur News-Übersicht

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit