Startseite   >   News 
Anerkennungs-Check: Neuer Selbst-Test ist online

Ist die Anerkennung meiner Ausbildung in Deutschland möglich? Mit dem Anerkennungs-Check steht auf dem Portal von „Anerkennung in Deutschland“ ab sofort ein Selbst-Test zur Verfügung. Anerkennungsinteressierte aus dem In- und... mehr 

artikel-trennen

AdA-Gutscheine für Klein- und Kleinstunternehmen

Mehr Ausbilderinnen und Ausbilder in Klein- und Kleinstunternehmen – das ist das Ziel der Initiative JOBSTARTER plus des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Mit der Durchführung der "Ausbildung der... mehr 

artikel-trennen

Neues Arbeitsmarkt-Lexikon ALEX ist online

Von A wie Arbeitsmigration bis Z wie Zuwanderungsgesetz: Unter www.iq-alex.de erklärt das neue Online-Lexikon die Vielfalt des Arbeitsmarktes. ALEX gibt Fachexpertinnen und -experten sowie all jenen, die sich für das Thema... mehr 

artikel-trennen

Spielerisch Deutschland kennenlernen

"Wie viele Bundesländer gibt es?" oder "Muss ich bei einer roten Ampel wirklich stehen bleiben?" Das erfolgreiche Integrationsspiel "Leben in Deutschland – spielend integrieren"gibt es ab sofort in... mehr 

artikel-trennen

Fakten statt falscher Versprechen

Im Ausland kursieren viele Gerüchte über Deutschland. Diese Fehlinformationen werden oft gezielt von Schleusern und Schleppern über soziale Netzwerke gestreut, um Menschen zur Flucht zu animieren. Mit der Kampagne "Rumours... mehr 

artikel-trennen

Handwerk setzt ein starkes Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit!

Aufgrund einer zunehmenden Radikalisierung in Wort und Tat in unserer Gesellschaft und aus Sorge um unserer Land veröffentlicht die ZDH-Vollversammlung eine Resolution. Damit spricht sich das Handwerk gegen jede Form von... mehr 

artikel-trennen

Noch freie Plätze bei der Aktionswoche Pflege & Gesundheit – jetzt anmelden

Berufliche Neuorientierer können am dem 5. November für 5 Tage in den Arbeitsbereich "Pflege & Gesundheit" reinschnuppern. Die Aktionswoche von Mission Zukunft richtet sich an Arbeitsuchende oder  Menschen mit... mehr 

artikel-trennen

Webinar für Ehrenamtliche - jetzt anmelden

Sie arbeiten ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe, Migrations- oder Anerkennungsberatung? Dann versorgen Sie sich in einem kostenlosen Webinar am 13. September ab 18 Uhr mit allen nötigen Basisinformationen über das Thema... mehr 

artikel-trennen

basis & woge sucht Projektkoordination mit Schwerpunkt Finanzen

Das Team von basis & woge e. V. sucht zum 1. Oktober 2018 für sein IQ Projekt "migration.works" eine neue Projektkoordination mit Schwerpunkt Finanzen. Interessierte Bewerberinnen und Bewerber können sich direkt bei... mehr 

artikel-trennen

Interessenbekundungsverfahren für nächste Förderperiode hat gestartet

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ verfolgt das Ziel, die Arbeitsmarktintegration erwachsener Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern. Das Interessenbekundungsverfahren im Hamburger Landesnetzwerk... mehr 

artikel-trennen

Afrikafestival im Herzen Altonas

Open-Air-Bühne, Basar, Kinderprogramm und Gespräche: Das Afrikafestival "Alafia" auf der Großen Bergstraße in Altona bietet ein vielfältiges Programm. Ab Freitag, den 24.August ab 15 Uhr bis Sonntagabend stehen bekannte... mehr 

artikel-trennen

Jetzt bewerben: Im September startet nächste Aktionswoche Metall – Schweißen – Elektro

Vom 3. bis 7. September 2018 wird beim IQ Projekt "Mission Zukunft" wieder geschweißt, verkabelt & gehämmert. Während der füntägigen Aktionswoche lernen die Teilnehmenden die Arbeitsbereiche und Arbeitsmarktchancen... mehr 

artikel-trennen

4. Forum Flüchtlingshilfe im August – IQ ist wieder mit dabei

Am 31. August 2018 findet auf Kampnagel ab 14 Uhr das 4. Forum Flüchtlingshilfe statt – für ehrenamtlich Engagierte, Geflüchtete, professionelle Akteure und Interessierte. Das IQ Netzwerk Hamburg – NOBI ist wieder mit einem... mehr 

artikel-trennen

Qualifizierung 4.0: Digitale Lernangebote in IQ kommen aus Hamburg

Die Digitalisierung gewinnt auch in der (Weiter-)Bildung an Bedeutung. Daher bietet das Förderprogramm IQ drei Kombinationen mit virtuellen Lernformen an: Präsenzveranstaltungen mit virtuellen Bestandteilen, virtuelle... mehr 

artikel-trennen

Zwei Millionen Jahre Migration

Mobilität und Migration sind kein modernes Phänomen, sondern selbstverständliche Bestandteile des Menschseins. Das zeigt noch bis zum 2. September die die Sonderausstellung "2 Millionen Jahre Migration" im... mehr 

artikel-trennen

Wie schreibe ich einen Business-Plan? Neuer Leitfaden in 13 Sprachen hilft dabei

Wer als Migrantin oder Migrant ein eigenes Unternehmen in Deutschland gründen möchte, bekommt jetzt Unterstützung: Der kostenlose Leitfaden "Business Plan Workbook" hilft Gründungsinteressierten, ein Geschäftskonzept... mehr 

artikel-trennen

Hamburger Aktionstag für Frauen landet auf Platz 3 der SCHÖNSTEN AKTIONEN

Anfang Juni fand der Deutsche Diversity-Tag 2018 mit bundesweit 2.000 Aktionen statt. Jetzt wurde der Hamburger Aktionstag "Frauen mit Migrationshintergrund erfolgreich im Beruf" auf Platz 3 der SCHÖNSTEN AKTIONEN... mehr 

artikel-trennen

Mobile Ausstellung zu 60 Jahren ESF gewünscht? Jetzt bestellen

Der Europäische Sozialfond feiert seinen 60. Geburtstag - und hat aus diesem Anlass eine mobile Ausstellung entwickelt. Interessierte Projektträger können diese kostenlos anfordern und in den eigenen Räumlichkeiten präsentieren.... mehr 

artikel-trennen

Aktionswoche Fachkräftesicherung: jetzt mitmachen und anmelden!

Unter dem Motto „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ findet vom 17. bis  21. September 2018 die bundesweite "Aktionswoche Fachkräftesicherung" statt. Veranstalter ist das Innovationsbüro im Auftrag des... mehr 

artikel-trennen

Chickpeace: geflüchtete Frauen gründen Cateringservice

Was 2016 als Integrationsprojekt in einer Harburger Flüchtlingsunterkunft begann, ist heute ein professionelles Catering-Unternehmen geworden. Der Name Chickpeace ist eine Mischung aus Chickpeas (Kichererbsen), Chicks... mehr 

artikel-trennen

Migrationsstudie: mit Betreuung und Praxis erfolgreich zur Ausbildung

Werden geflüchteten Menschen persönlich betreut, finden sie leichter eine Berufsausbildung. So das Ergebnis der diesjährigen Migrationsstudie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und der Bundesagentur für Arbeit (BA).... mehr 

artikel-trennen

"Ich bedecke doch lediglich meinen Kopf, nicht mein Gehirn"

Sie sind Handwerkerin, Ärztin oder Erzieherin – mit einer neuen Broschüre werden 10 kopftuchtragende Frauen vorgestellt, die erfolgreich in den verschiedenen Berufsfeldern im Hamburger Arbeitsmarkt tätig sind. Als Vorbilder... mehr 

artikel-trennen

Neue Piktogramme zeigen Erfahrungen von und mit Migrantinnen

Welche unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven von Einwanderung und Migration es gibt, zeigen die neuen Piktogramme für Hamburg. In Zusammenarbeit mit dem Künstler-Kollektiv Migrantas e. V. hat das IQ Netzwerk Hamburg –... mehr 

artikel-trennen

Diversity-Tag: Aktionstag am 5. Juni mit neuer Broschüre und Piktogramm-Ausstellung

Networken, ins Gespräch kommen, sich über berufliche Themen informieren – das können Frauen mit Migrationshintergrund am 5. Juni im Hamburger Besenbinderhof. Zum bundesweiten Diversity-Tag veranstaltet das IQ Netzwerk Hamburg –... mehr 

artikel-trennen

Unterstützung für Betriebe mit mehrsprachiger Belegschaft

Englisch, Französisch oder Arabisch – zugewanderte Fachkräfte sprechen häufig mehrere Sprachen. Doch was tun, wenn die Deutschkenntnisse für den Berufsalltag noch nicht ausreichen? Handwerksbetriebe können sich am 29. Mai bei der... mehr 

artikel-trennen

Round-Table am 26. April für Harburger Betriebe

Wie wirkt sich die demografische Entwicklung aus? Wie sieht die Bevölkerungsstruktur in Hamburg aus? Was bedeutet das für die Personalsuche in Betrieben? Um diese Fragen geht es beim Round-Table am 26. April 2018 für Betriebe im... mehr 

artikel-trennen

Be.Ing! Nächste Brückenmaßnahme für Ingenieurinnen & Ingenieure beginnt im Mai

Wer als zugewanderte Fachkraft einen ausländischen Abschluss der Ingenieurwissenschaften hat, möchten mit dieser Qualifikation natürlich auch in Deutschland arbeiten. Am 2. Mai 2018 startet das IQ Projekt Be.Ing! daher seine... mehr 

artikel-trennen

Marktplatz der Begegnungen: Nächste Jobmesse für Geflüchtete und Arbeitgeber am 17. April

Am 17. April findet zum 8. Mal der "Marktplatz der Begegnungen" statt, eine Messe für Hamburger Unternehmen und geflüchtete Menschen. Potenzielle Arbeitgeber aus vielen Branchen kommen hier mit interessierten ... mehr 

artikel-trennen

Aktionswoche: ab dem 23. April die Branche "Pflege und Gesundheit" kennenlernen

Am 23. April startet die nächste Aktionswoche "Pflege & Gesundheit" von Mission Zukunft. Das IQ Angebot richtet sich an Arbeitsuchende, Menschen mit mehrjähriger Berufserfahrung oder berufliche Neuorientierer, die... mehr 

artikel-trennen

Infoabend am 20. März: Tipps für Unternehmen zur Beschäftigung von Geflüchteten

Mit der Entscheidung, einen Geflüchteten im eigenen Betrieb aufzunehmen, tauchen viele Fragen auf: Wo finde ich passende Bewerber für meinen Betrieb? Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten? Wo gibt es... mehr 

artikel-trennen

Neue Ratgeber: Gefüchtete und Unternehmer geben Tipps für den Berufseinstieg

Um von erfolgreichen Beispielen zu lernen, hat das Thünen-Institut 21 Unternehmen in 5 Bundesländern besucht, die geflüchtete Menschen fest angestellt oder in Ausbildung genommen haben. Ergebnis sind zwei neue Ratgeber:... mehr 

artikel-trennen

Am 1. März bei einem Espresso Personalstrategien entwickeln

Wie wirkt sich die demografische Entwicklung für Unternehmen aus? Wie ist die Bevölkerungsstruktur im Bezirk Altona? Was bedeutet das für die Personalsuche? Um diese Fragen geht es beim Round-Table am 1. März für... mehr 

artikel-trennen

Hamburger Beratungsstelle für geflüchtete Menschen nimmt Arbeit auf

Eine neue Beratungsstelle bei Arbeit und Leben Hamburg soll Geflüchtete im Rahmen des Projektes „Faire Integration“ über ihre Rechte als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer informieren und dadurch vor Benachteiligung und... mehr 

artikel-trennen

Das papierlose Büro in der Praxis – was ist zu beachten?

Die elektronische Buchführung sowie der Austausch elektronischer Daten und Dokumente werden im betrieblichen Alltag immer wichtiger und schon bald Standard sein. Welche wirtschaftlichen Vorteile ergeben sich und welche Gefahren... mehr 

artikel-trennen

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit