Startseite   >   IQ Netzwerk Hamburg – NOBI   >   Teilprojekte 

Recognition Now and BeConnected. Willkommens- und Anerkennungslotsen

Projektträger: Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e. V.

Ziel des gemeinsamen Projektes der ASM e. V. mit dem AGIC gUG ist es, durch Willkommens- und Anerkennungslotsen das Anerkennungsgesetz bei Migrantinnen und Migranten bekannter zu machen ‑ insbesondere in der afrikanischen Community. Die Lotsen öffnen Zugangswege zu den Informations- und Beratungsangeboten der Regelinstitutionen, damit qualifizierte Zuwanderer das Anerkennungsverfahren durchlaufen können.

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e. V.
Schauenburger Str. 49
20095 Hamburg

Katarzyna Rogacka
040/36138-768
katarzyna.rogacka[at]asm-hh.de

 

African-German Information Center
Wikingerweg 2
20537 Hamburg

Kenneth Gbandi
040/88307280
gbandi[at]agic-hamburg.de

 

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz.

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit